Bau der Kranken­station in Akwa, Nigeria im Jahr 2017

Fotos vom Bau­fortschritt

Der Bau der Kranken­station hat begonnen!

Dank der großen Spenden­bereitschaft haben wir schon im vergangenen Jahr die notwendigen finanziellen Mittel zum Bau der geplanten Kranken­station in meinem Heimat­ort Akwa in Nigeria zusammen bekommen.

Als ich Anfang dieses Jahres mit einer Gruppe von Pfarrgemeinde­mitgliedern in Akwa war, hatte ich bereits Kontakte zur dortigen Diözese wegen des Baugrund­stücks und zu Bau­unternehmern wegen der beabsichtigten Arbeiten aufgenommen. Selbst­verständlich wurden auch der Häuptling, der Gemeinderat und die Dorf­bewohner über unser Projekt informiert.

Als ich nun Anfang Juli erneut nach Akwa reiste, konnte ich endlich den Startschuss zum Bau der Kranken­station geben. Der Bauplatz befindet sich auf dem Grundstück der dortigen katholischen Kirchen­gemeinde.

Die mit dem Bau beauftragten Leute vor Ort haben zunächst das Grundstück gerodet, dann die Gebäude­umrisse abgesteckt und die Gräben für die Stützmauern ausgehoben. Alles in reiner Hand­arbeit, wie es gut auf den Fotos zu sehen ist! Das Bau­material wurde pünktlich geliefert. Inzwischen sind schon viele Mauern hochgezogen.

Da ich Akwa nach weniger als zwei Wochen wieder verlassen musste, habe ich die Bau­aufsicht an meinen Schwager übergeben. Er achtet darauf, dass die Arbeiter regelmäßig auf der Bau­stelle erscheinen und die Arbeiten ordentlich aus- und fortführen. Er berichtet mir laufend über die Bau­fortschritte und schickt auch neue Fotos.

Diese Fotos können Sie entweder am Ende dieser Seite oder im Foyer unserer Kirche anschauen. So können Sie mit­erleben, wie die Kranken­station entsteht.

Anfang nächsten Jahres werde ich mit einer weiteren Gruppe aus unserer Pfarr­gemeinde nach Akwa reisen, um die Kranken­station einzuweihen und der Dorf­gemeinschaft zu übergeben. Das Gebäude steht zwar auf dem Grundstück der katholischen Kirche, es soll aber allen Bürgern zugänglich sein, unabhängig von ihrer Konfession.

Da die Kranken­station auch für die Einrichtung und den laufenden Betrieb Gelder benötigt, läuft unsere Spendenaktion weiter. Ich würde mich freuen, wenn Sie die Kranken­station weiterhin finanziell unterstützen.

Vielen Dank.

Ihr Pfarrer
Dr. Ifeanyi Emejulu


Fotos vom Bau­fortschritt der Kranken­station in Akwa

Weitere aktuelle Bilder vom Bau­fortschritt werden nach und nach ergänzt. Schauen Sie einfach ab und an mal wieder auf dieser Seite vorbei.


Alle Informationen zur Motivation und der Spendenaktion finden Sie auf der Projektseite.