Gottesdienste bis 26. April weiterhin ohne Gemeinde

Am 31. März entschied das Bistum Fulda, dass die Gottesdienste bis einschließlich Sonntag, 26. April 2020 unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden werden. Vor Ende dieser Frist wird es eine weitere Entscheidung über die Situation in Deutschland und die Gottesdienste geben. Die Kirchen bleiben für das persönliche Gebet offen.

Doch Pfarrer Ifeanyi muss nicht ganz allein Messe feiern. Ein paar Ministranten und Kommunionkinder folgten einem Aufruf und leisten ihm in Form eines Bildes Gesellschaft.

Veröffentlicht am: 02. April 2020