Coronaregeln – Kirche und Pfarrsaal

Auch wenn in Hessen Lockerungen vollzogen werden, bleiben für den Kirchenraum die Kontakt­beschränkungen auf einen weiteren Haushalt begrenzt. In der Kirche wird die geklebte Absperrung nun gegen eine flexible Seil­variante ausgetauscht. Leider müssen wir feststellen, dass die Ab­sperrungen aus persönlichen Gründen nicht wahrgenommen werden. Deshalb hier nochmal die Aufforderung: Bitte beachten Sie weiterhin die Abstands­regeln in und vor der Kirche und belassen Sie Absperrungen so wie Sie sie vorgefunden haben.

Im Saal dürfen ein Großteil der Veran­stalt­ungen und Sitzungen der Ausschüsse und Gruppen stattfinden. Aus­geschlossen bleiben vorerst weiter die Risiko­gruppen, Chor und Gruppen über 30 Personen. Kinder- und Jugendgruppen sind auf 15 Personen inklusive Leitung begrenzt. Weitere Informa­tionen zur Nutzung und dem Hygiene­konzept erhalten Sie über das Pfarrbüro. Im Saal wurde ein allgemeines Hygiene­konzept ausgehängt, jedoch bedarf es als Ergänzung dazu, für jede Nutzung/Veranstaltung ein auf die Gruppe zuge­schnittenes Hygiene­konzept, das ebenfalls ausgehangen werden muss. Termine müssen über das Pfarrbüro abgesprochen, das Hygiene­konzept vorgelegt und ein Verantwort­licher benannt werden. Die Gruppenräume bleiben bis auf Weiteres von der Nutzung ausge­schlossen.

Veröffentlicht am: 04. Juli 2020