"Warm" anziehen – Fenster und Türen bleiben geöffnet

Wir weisen darauf hin, dass wir auch weiterhin, so lange es geht, möglichst viele Fenster und Türen offen halten, um die Lüftung während der Heiligen Messe zu gewähr­leisten. Die Tage werden jetzt kühler, gerade in den Morgen­stunden kann der Wind sich doch kälter anfühlen als gedacht – selbst an sommerlichen Herbst­tagen. Deshalb bitten wir die Gottesdienst­teilnehmer zu bedenken, dass es in der Kirche kühl sein könnte und eine Jacke zum Wohl­befinden beitragen und so eine Erkältung durch Zug verhindern könnte.

Veröffentlicht am: 10. September 2020